Ellerau online

Ehrenbürger

Grete Stein

Foto Grete Stein

Grete Stein

Ehrenbürgerin der Gemeinde Ellerau

* 16.10.1916   -   † 14.11.1998

Mit Beschluss der Gemeindevertretung am 02. September 1982 wurden Frau Grete Stein und ihrem Ehemann, Herrn Erich Stein, in Anerkennung ihres gemeinsamen, enormen Einsatzes beim Aufbau des Sports in Ellerau und dem Einsatz im kommunalen Bereich insgesamt die Ehrenbürgerrechte verliehen.

Das gemeinsame Wirken von Ehepaar Stein begann mit der Gründung des Turn- und Sportvereins Ellerau im Jahre 1955 (TSVE).

Frau Stein hatte sich voll und ganz dem Sport verschrieben: Leichtathletik, Handball, Übungsleiterin für Gymnastik, Mutter- und Kind-Turnen, Seniorenturnen und -tanzen - Training und Abnahme des Sportabzeichens für Groß und Klein.

Auch künstlerisch betätigte sie sich und gab Bastelkurse für Kinder und Erwachsene.

Der Kreissportverband Segeberg zeichnete Frau Grete Stein mit dem Ehrenteller aus - als Dank für ihr unermüdliches Schaffen - auch als Frauenwartin und Sportwartin des Kreissportverbandes.

Für ihren 25-jährigen ehrenamtlichen Einsatz für den Sport wurde Frau Grete Stein im Jahre 1981 mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Frau Grete Stein war ein Vorbild in mehrfacher Hinsicht und der Inbegriff des Ehrenamtlers. Von ihrem unermüdlichem Engagement, ihrem Lebensmut und ihrer Lebensfreude konnte man viel lernen.