Ellerau online

Ehrenbürger

Emil Schmelow

Bild Emil Schmelow

Emil Schmelow

Ehrenbürgermeister der Gemeinde Ellerau

* 06.09.1921 - † 11.06.2015

Herr Schmelow war von 1955 bis 1991 (36 Jahre) Mitglied der Gemeindevertretung Ellerau.

Von 1955 bis 1972 war er 5 Jahre zweiter stellvertretender Bürgermeister und in folgenden Ausschüssen tätig: Schulausschuss, Finanzausschuss, Kulturausschuss und Be- und Entwässerungs-Ausschuss.

Am 11.01.1972 wurde Herr Schmelow zum Bürgermeister der Gemeinde Ellerau gewählt und bekleidete dieses Ehrenamt bis zum 25.03.1990 - insgesamt mehr als 18 Jahre.

Während seiner Amtszeit als Bürgermeister war Herr Schmelow zusätzlich in folgenden Ausschüssen tätig:

Hauptausschuss (4 Jahre Vorsitzender), Finanzausschuss (4 Jahre Vorsitzender), Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr, Nachbarschaftsausschuss mit Quickborn

Daneben, war er kraft Amtes Mitglied des Amtsausschusses des Amtes Kaltenkirchen-Land, wo er von 1978 bis 1994 = 16 Jahre lang das Amt des Amtsvorstehers bekleidete.

Das ehrenamtliche Engagement von Herrn Schmelow wurde durch folgende besondere Ehrungen gewürdigt:

1980 - die Verleihung der Freiherr-vom-Stein-Medaille

1986 - Auszeichnung mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland durch Bundespräsident Dr. Richard von Weizäcker - übergeben vom Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Herrn Karl Eduard Claussen

Mit Wirkung vom 06.09.1991 -70. Geburtstag- legte Herr Schmelow sein Mandat als Mitglied der Gemeindevertretung Ellerau nieder.

Mit einstimmigem Beschluss der Gemeindevertretung vom 24. September 1991 wurde Herrn Schmelow das Ehrenbürgerrecht und gleichzeitig die Ehrenbezeichnung Ehrenbürgermeister verliehen.

 

Inhalt der Urkunde:

Herrn Emil Schmelow
wird gemäß Beschluss der Gemeindevertretung Ellerau
vom 24. September 1991
in Anerkennung seiner 18-jährigen Tätigkeit
als ehrenamlicher Bürgermeister
für die geleisteten Dienste zum Wohle der Gemeinde Ellerau
die Ehrenbezeichnung
Ehrenbürgermeister
der Gemeinde Ellerau
verliehen.