Ellerau online

Heinrich Reising

Heinrich Reising

Ehrenbürger der Gemeinde Ellerau

Mit Beschluss der Gemeindevertretung am 02. Mai 2013 wurden Herrn Heinrich Reising in Anerkennung seiner Verdienste in der Kommunalpolitik der Gemeinde Ellerau die Ehrenbürgerrechte verliehen.

 

Wahl als Gemeindevertreter der SPD-Fraktion am 24.03.1974
Mitglied der GV am 19. April 1974, bis heute also insgesamt 39 Jahre

Aufgaben und Tätigkeiten in dieser Zeit:

Von 1974 bis 1978 Mitglied im Bau- und Planungsausschuss,
im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr,
im Ausschuss für Jugend, Sport und Feizeit,
und im Amtsausschuss.

Von 1978 bis 1982 Mitglied im Bau- und Planungsausschuss,
Vorsitzender des Ausschusses für wirtschaft und Verkehr,
Mitglied im Amtsauschuss
und im Umweltausschuss

Von 1982 bis 1986 Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Verkehr,
Mitglied im Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit
und im Amtsausschuss.

Von 1986 bis 1990 Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Verkehr,
Mitglied im Umweltausschuss,
im Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit
und im Amtsausschuss.

Von 1990 bis 1994 Vorsitzender des Sozialausschusses,
Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Sport und Freizeit,
Mitglied im Ausschuss für wirtschaft und Verkehr,
2 Jahre Mitglied des Amtsausschusses, dort Stellv. Vorsitzender.

Von 1994 bis 1998 Vorsitzender des Sozialausschusses,
Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr,
im Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit,
im Finanzausschussund im Amtsausschuss.

In der Zeit zusätzl. zeitw. Mitglied im ad hoc-Auschuss "Hauptamtliche Gemeinde" sowie 2. stellv. Vorsitzender im Bau-  und Planungsausschuss und Mitglied im Finanzausschuss.

Von 1998 bis 2003 1. Stellv. Bürgervorsteher,
Fraktionssprecher,
Vorsitzender des Sozialausschusses,
Stellv. Vorsitzender des Hauptausschusses,
Vertreter im Beirat Minischule.

Von 2003 bis 2008 2. stellv. Bürgervorsteher,
Stellv. Fraktionsvorsitzender,
Mitglied des Hauptausschusses,
des Ausschusses für Bildung, Soziales und Freizeit,
Vertreter im Beirat der Minischule.

Ab 03.09 2007 Verwaltungsgemeinschaft mit Norderstedt, Ellerau bekam wieder einen ehrenamtlichen Bürgermeister, daher Wegfall des Bürgervorstehers und damit Wegfall des 2. stellv. Bürgervorstehers.

Von 2008 bis 2013 Fraktionssprecher,
Mitglied im Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport,
im Nachbarschaftsausschuss,
im Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung bis 2009,
Vertreter im Beirat der Minischule.

Ehrungen gab es in den zurückliegenden Jahren für 10 Jahre, 20 Jahre, 25 Jahre, 30 Jahre und 35 Jahre Mitgliedschaft in der Gemeindevertretung.

Aktuelle Seite: Start Gemeindeinformationen Ehrenbürger Heinrich Reising